Seiten

Sonntag, 30. Januar 2011

Indian Soul Quilt - 2. Woche

Zuschneiden

So, da sind wir schon in der 2. Woche. ich hoffe, Eure Stoffe sind ausgesucht, gekauft, bestellt und was auch immer. ich habe mir überlegt, den Zuschnitt auf 2 Wochen auszudehnen, einfach weil es eine enorme Schneiderei ist. Deshalb ist die Aufgabe in dieser Woche:

35 Quadrate aus weißem bzw. neutralem Stoff und
35 Quadrate aus gemustertem Stoff zuschneiden.



Anschließend jeweils ein weißes Quadrat auf ein gemustertes legen. Wenn das geschafft ist, ist die Arbeit für diese Woche getan. Vielleicht ganz gut, für alle, die mit der Stoffauswahl oder der Bestellung noch nicht so weit sind!


Meinen weißen Stoff kaufe ich immer reichlich mit 3 oder 4 Metern ein. Zum Zuschneiden lege ich mir die Bahn 4-fach, also bei einer Stoffbreite von 1,50 m (ich nehme hier keinen Patchworkstoff) habe ich dann ca. 37 cm Breite zu durchschneiden. Das geht richtig gut, ist leichter zu händeln und ist viel schneller. Nur genau zusammenlegen und bügeln ist wichtig.



Und das war's, was vom Tage übrig blieb. Ein Blick in meinen Papierkorb. Ich freue mich über Euch alle, die Ihr mitmacht und wünsche Euch eine schöne (Schnippel)Woche.

Samstag, 29. Januar 2011

Wonky Star



… mal ohne Worte, weil es schon so spät ist!

Baby Coin Quilt




Das Top ist fertig und ich bin gerade dabei die Rückseite zu nähen. Es ist nur ein Baby Quilt, also nicht sehr groß (ca. 95 x 110 cm) aber ein Coin Quilt ist so schnell und einfach genäht und macht nur Spaß. Die kleinen Stoffschätzchen - jeweils auf 10 cm Breite und variabler Höhe geschnitten - bekommen den Platz, der ihnen zukommt. Viel zu schade für die Restebox!

Mittwoch, 26. Januar 2011

:: Mittwochsnews



Das wollte ich ja schon lange einmal zeigen: Das Free Motion Quilting vor und nach der Wäsche. Ist das nicht schnucklig? Ich liebe die "Crinkle" (wie soll man das denn sonst nennen!?

Und daran nähe ich gerade: Ein Baby Coin Quilt in Orange und Aqua soll es werden. Ich habe so viele Reste in diesen Farben in meiner Restebox, dass ich einfach nicht wiederstehen konnte. Ich mag diese Kombi so sehr und der Quilt wird bestimmt sehr hübsch!



Sonntag, 23. Januar 2011

:: viele kleine Blöckchen …

… waren meine Nähereien am Wochenende. Zwei davon kann ich schon zeigen, die beiden anderen sind für Überraschungs-Geburtstagsquilts und müssen noch geheim bleiben. Aber hier habe ich für Lieblingsdecke zwei Sterne genäht, von denen ich am Anfang wirklich nicht wusste, wie das funktionieren soll. Sie sind die Januar-Aufgabe im Bee Germany. Schaut Euch bitte mal Lieblingsdecke's Photostream bei flickr an. Sie macht nicht nur wunderschöne Sachen, sie fotografiert sie dann auch noch so schön, dass man nicht aufhören mag, zu schauen!





Samstag, 22. Januar 2011

:: Ein kleines Indian Soul Block-Tutorial

Hier ist ein kleines Tutorial zum Zuschneiden und Nähen der Blöcke. Der Materialaufwand ist etwas größer, aber dafür geht es erheblich schneller und genauer. So geht's:

Je ein weißes und gemustertes Quadrat mit 23 x 23 cm Seitenlänge zuschneiden.

Die beiden Stoffquadrate genau übereinanderlegen und einen Streifen mit 6 cm Breite und einen Streifen mit 8 cm Breite abschneiden. Vom Mittelstreifen (8 cm Breite) von unten ein Rechteck mit 6 cm Höhe und eines mit 8 cm Höhe abschneiden.

Auseinandergelegt sieht dein erster Block nun so aus: Je ein weißer Streifen mit 6 x 23 cm und 9 x 23 cm. Je ein weißes Rechteck mit 6 x 8 cm und 9 x 8 cm. Dazu ein gemustertes Quadrat mit 8 x 8 cm. Der zweite Block ist gegengleich.


Nun die beiden Blöcke zusammennähen und bügeln. Darauf achten, dass die Nahtzugaben immrer zum gemusterten Stoff hin gebügelt werden. Anschließend auf ein Endmaß von 20 x 20 cm zurückschneiden – fertig!

Indian Soul Quilt - 1. Woche

Stoff aussuchen und einkaufen

So, Ihr lieben, heute geht es los. Ich habe meinen Quilt schon vorher Indian Soul genannt. Einfach deshalb, weil ich mich bei meiner Stoffauswahl auf die "warmen" Stofffarben aus der neuen Amy Butler-Kollektion beschränken möchte. Ich habe ein Fat Quarter Bundle mit 11 verschiedenen Stoffen gekauft. Ihr seht sie hier. Ich habe gelesen, dass sich Amy Butler beim Design der Stoffe durch Ihren Besuch in Indien hat inspirieren lassen, ich finde, das sieht man und ich liebe jedes einzelne Design. Um das nicht zu sehr zu stören, möchte ich die Stoffe mit weiß kombinieren. Das ist wahrscheinlich keine Überraschung. Natürlich sind aber auch alle anderen Stoff und Farbkombis, die Euch besser gefallen oder die sich noch im Vorrat befinden möglich. Und natürlich könnte Ihr Euren Quilt dann so benennen, wie Ihr es wollt.

Ich stelle gleich noch ein kleines Blocktutorial ein, aus dem sich der Verbrauch der Stoffe ableitet, der kommt nun hier, Ihr benötigt:

9 Fatquarter oder
2m gemusterten Stoff (ich beziehe mich immer auf Patchworkstoff mit 110 m Breite)
und 2 m Unistoff
Für das Binding 35 cm passenden gemusterten oder auch Unistoff
Für die Rückseite ca. 3m Stoff (wenn Sie komplett aus einem einzigen Stoff genäht sein soll. ich mixe hier oft oder gestalte mit einem Streifen oder Ähnlichem aus Resten der Vorderseite).
Und natürlich Vlies, z.B. Vlieseline 272, das ist reines Baumwollvlies, das ich sehr gern verwende. Ich bestelle es hier. Davon 150 cm x 200 cm.

Ich habe mir große Mühe bei der Berechnung der Stoffmengen gegeben, bin aber nicht unfehlbar. Deshalb rechnet genau nach. Ich kaufe gern immer etwas großzügiger ein, das tut meinem Vorrat gut. Nun wünsch ich Euch viel Spaß beim Planen, aussuchen und kombinieren, denn damit ist die erste Woche im Quilt Along bereits getan.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Schon mal ein Button

Das ist ja auch schon was, der Button ist fertig, wer mag, kann sich diesen großen oder den kleinen in der rechten Seite schnappen. Ich hoff, er gefällt Euch gut!

Sonntag, 16. Januar 2011

:: Ich dachte, ich wär schneller.

War ich aber nicht und so habe ich es heute nur geschafft den Babyquilt fertig zu nähen. Er ist etwa 90 x 90 cm groß. Die Rückseite aus einem "herzigen" Ikea-Stoff mit einer kleinen Unterbrechung aus Resten der Vorderseite. Die Pinwheels der Vorderseite habe ich aus Stoffen aus meinem Vorrat zusammengestellt und ich weiß nicht mehr bei allen, woher sie kommen. Die Umrandung, die ich so schön finde, ist aus einem Tilda-Stoff. Der fertige Quilt dreht sich gerade in der Waschmaschine. Danach gibt es ein Foto vom Quilting.

Die ersten Angaben zum Quilt along folgen bald. Versprochen!







Samstag, 8. Januar 2011

Lust auf einen neuen Quilt along?



Das spukt mir schon eine Weile im Kopf herum, der letzte Quilt along hat so viel Spaß gemacht, die Ergebnisse waren klasse, warum also nicht eine neue Runde? Und seit ich einige Fatquarter der neuen Amy Butler-Kollektion "Soul Blossoms" habe, habe ich auch eine Idee. Ich habs mal grob zusammengebaut, ein einfaches Muster mit Quadraten, die aus der Mitte gerückt sind. Ich habe etwas Ähnliches mal hier gesehen. Ich werde es etwas langsamer angehen lassen. Bis zur nächsten Woche rechne ich mal den Stoffbedarf aus, und ab da in 1 bis 2-wöchigem Abstand geht es ans Zuschneiden, Nähen, Sandwichen, Quilten und Fertigstellen. Ich freue mich drauf und lade jeden, der Lust hat mitzumachen!

2. Woche: Zuschneiden
3. Woche: Blöcke nähen
7. Woche: Binding

Donnerstag, 6. Januar 2011

:: Da ist er endlich: Changing Season Quilt

Bis heute habe ich warten müssen, um diese Fotos zu machen. Bevor ich in mein Büro gehe ist es längst nicht hell genug und wenn ich Heim komme, ist es schon wieder dunkel. Aber die Tage werden wieder länger, ein bisschen Hoffnung – und dazu passt mein Quilt: Changing Seasons. Vom Winterweiß und Grau zu einem bisschen Sonnengelb und Orange. Die Rückseite allerdings noch ganz grau, was ihn sehr edel macht, wie ich finde. Das Format: ca 130 x 170 cm. Ich finde ihn wunderschön!








Montag, 3. Januar 2011

:: wie schön!

Obwohl ich gestern noch die letzten Stiche an meinem Changing Seasons Quilt gemacht habe – der ist so schön geworden! – habe ich schon einmal etwas Neues ausprobiert. Bei A Quilt is nice
habe ich diesen Link gefunden und es stimmt, das macht einfach Spaß, geht schnell und funktioniert einfach gut. Ich wollte das Muster schon lange ausprobieren und nun wird ein Babyquilt daraus.


Allerdings hat mich der Alltag wieder, ich bin den ersten Tag in diesem Jahr in meinem Büro und es ist alles noch sehr still hier. Wie schön war es, zwei Stoffpakete auspacken zu können und mir so den Start etwas zu versüßen! Von twin's garden habe ich den weißen Basic. Sehr schön! Weiß ist wirklich nicht weiß, dieser ist besonders schön. Und dazu den hellblauen Stoff mit feinen Pünktchen. Ich hatte ihn als Rückseite geplant, aber ist so fein – mal schauen. Beide Stoffe waren so schön verpackt mit einer Karte und einer Visitenkarte dabei, dazu noch ein Anhänger. Ich mag das, wenn die Stoffe so liebevoll verpackt zu mir kommen.


Und hier noch einige Fatquarter aus der neuen Amy Butler Kollektion. Sind die Stoffe schön! Ich habe sie vor Weihnachten bei fabricworm bestellt. Sie waren mein zweiter Spaß heute morgen. Ich überlege schon die ganze Zeit, was ich daraus machen werde. Ich freue mich darauf.

Samstag, 1. Januar 2011

:: Die Nähmaschine schnurrt




Es geht gut voran! Seit langem einmal wieder Free Motion Quilting. Ich finde, das Quilting passt zum strengen Muster! Während ich nähe, überlege ich schon, welchen Stoff ich für das Binding nehmen möchte. Vielleicht sogar verschiedene Stoffe?

:: Ein glückliches 2011!

… und herzlichen Glückwunsch an Gabi! Mein Give away ist Deins!