Seiten

Mittwoch, 27. April 2016

Ein letztes Mal …





… denn nun ist der Seaside Quilt schon bei seiner Besitzerin. Ich hatte Fotos versprochen, aber die sind schlecht. Leider! Das Wetter war einfach nicht gut genug (also es hat geschneit!) um nach draußen zu gehen und der Quilt ist zu groß (160 x 220 cm) um ihn im Haus zu fotografieren. So blieb mir nur das Treppenhaus zu meinem Büro und das war, eben wegen des schlechten Wetters, dunkel. Ich habe versucht alles aus meinem Photoshop herauszuholen und nun muss ich eben mit diesen Fotos vorlieb nehmen. Aber es ist ein schöner Quilt! Und er ist sehr gut angekommen bei meiner Auftraggeberin und ich hoffe, sie liebt ihn und freut sich daran.


Am letzten Sonntag hat dann wieder der MMQ genäht, gelacht, Kaffee getrunken, geschneutzt, zugeschnitten – und natürlich geratscht. Schön wars! Schaut doch mal rüber auf die MMQ-Seite!

Mittwoch, 20. April 2016

Erst mal nur ein Bild

Gestern abend, sehr spät, bin ich mit dem Annähen des Bindings fertig geworden und heute früh habe ich nur schnell den Quilt auf dem Flur liegend, ein Foto gemacht. Ich habe 7 Meter und 80 Zentimeter Binding angenäht. Ja, der Quilt ist groß! Ich weiß noch gar nicht, wo ich ihn fotografieren kann. Vielleicht am kommenden Wochenende beim MMQ-Treffen.

Oh dieser Quilt. Ich freue mich so ihn genäht zu haben. Es war meine erste Paper Piecing Arbeit für mich selbst. Und dann das Quilting! Den Musterstreifen habe ich nur dezent gequiltete mit ein paar Straight lines in der Naht. Die unifarbenen Teile dann im Free Motion. Ich hatte große Befürchtungen, dass das mit einer normalen Nähmaschine nicht machbar ist, aber es ging relativ leicht. Was für ein Glück, dass ich einen großen Arbeitstisch habe, das macht es sicherlich leichter allein das Gewicht des Quilts darauf ablegen zu können.

Hier also erst einmal nur ein Foto, weitere folgen sicher nach dem Wochenende und dann geht der Quilt in gute Hände. Zum Glück habe ich genung Zeit bekommen um in Ruhe nähen zu können. Ich finde, es hat sich gelohnt.