Seiten

Samstag, 31. Dezember 2016

Nur noch ein paar Stunden …


trennen mich vom neuen Jahr 2017. Da ist es Zeit ein bisschen zurückzuschauen. Wie immer bin ich verwundert darüber, was ich alles genäht habe. Dabei habe ich das ganze Jahr über das Gefühl gehabt, nicht genug Zeit zum Nähen zu haben. Ich merke mir das mal fürs neue Jahr und mache mir das bewusst, wenn das Gefühl "Ich komme aber auch zu nichts" aufkommt. Doch, ich bin zu einer Menge gekommen! Sieben Quilts habe ich genäht, etliche Täschchen und viele Kissen von mir sind in gute Hände gekommen. Dazu die Schlüsselanhänger, von denen ich noch viel mehr gemacht habe, als hier zu sehen sind. Das waren in diesem Jahr die Weihnachtsgeschenke an all die lieben Menschen, mit denen ich zusammenarbeiten konnte. Und die Kultüren. Nicht zufällig steht das Bild in der Mitte meines Mosaiks. Wobei es mir nicht so sehr um die Ausstellung an sich geht, als um alles andere drumherum. Die Munich Modern Quilters, mit denen ich einmal im Monat zusammen nähe, möchte ich nicht missen. Danke, Ihr Lieben! Ich freue mich auf das neue Jahr und bin gespannt, was darin alles entstehen wird.
Genau so der Bee Germany! Ich weiß gar nicht, in welche Runde es in diesem Jahr gehen wird. Zwar sind wir weniger, aber jeder zweite Monat wird mit einer Aufgabe bestückt sein und wenn ich auf den Beequilt aus 2016 schaue, freue ich mich auf mein neues Projekt, auch wenn ich noch keine Ahnung habe, was es werden könnte.
Und so will ich es mit allem halten: Mal sehen, was das neue Jahr bringt. Keine genauen Pläne, ein paar Wünsche, viele Vorstellungen von Dingen, die sein könnten. Viel Zuversicht und Vorfreude auf ein neues kreatives Jahr!
Vielen Dank ihr lieben Leser, die ihr immer wieder bei mir vorbeischaut, auch wenn die Pausen zwischen meinen Posts manchmal recht lang werden. Ich könnte mir jetzt vornehmen und versprechen, dass alles besser wird und ich mir mehr Mühe geben werde. Aber wie sagte schon John Lennon (und der soll es auch von jemandem übernommen haben): Leben ist, was passiert, wenn man gerade etwas anderes plant. Also, auf diese Weise ein friedvolles und schönes 2017!