Seiten

Dienstag, 30. Oktober 2012

…ach, noch was:




















Ich war nämlich fleißig und habe nun alle 128 Blöcke für den Sisters Quilt genäht. Ein paar müssen noch zurecht geschnitten werden, aber dann geht's ans auslegen und zusammennähen. Es wird!

Montag, 29. Oktober 2012

Schnee?

Tatsächlich, Schnee im Oktober! Vor einer Woche noch habe ich in der warmen Herbstsonne gesessen, im Biergarten - und schön war's. Ja, Schnee ist auch schön, aber bitte im Dezember, Januar, Februar grad noch. Aber doch nicht jetzt!
Wie auch immer, München ist eingeschneit und mein Weg ins Büro hat mich dann doch milde gestimmt. Es sieht einfach wunderschön aus!
Ich habe nicht all zu viel genäht am Wochenende, aber doch endlich zwei vorzeigbare Blöckchen für den Bee Germany fertig bekommen. Mann, die sind mir schwer gefallen. Zu klein für meine Möglichkeiten, vor allem für meine bevorzugte Paperpiecing-Methode. Ich lege mal lieber einen schönen Stoffrest von mir mit ins Päckchen und hoffe, Silke ist nicht zu sehr enttäuscht. Zum Glück habe ich in ihrem sehr lesenswerten blog gesehen, dass sie im Moment viel strickt. Ich bin nämlich hoffnungslos zu spät dran. Ganz blöd und sehr unangenehm.

Was in dieser Woche passieren wird:
ein bisschen Herbstferien, und zwar wie jedes Jahr hierhin und mit der ganzen Familie. Ob allerdings das Wetter wieder so schön wird? Egal in diesem Fall, wir werden es uns schön machen! Ich melde mich also das nächste Mal aus dem Sauwald!






Samstag, 27. Oktober 2012

Marmalade Fabrics

Ihr wisst es, ich liebe Weichpakete. Gestern war wieder so ein Tag, grau in grau, nichts hat so richtig gut funktioniert, bis ich mein Postfach aufgeschlossen habe und diesen bestimmten Umschlag in den Händen hielt. Ich habe vor ein paar Tagen Mod Century von Jenn Sky entdeckt und da ich im Moment einen leichten 70er Jahre Spleen habe, kam mir der Stoff gerade recht: Wunderschön!
Aber das war es nicht allein. Der Stoff kommt in Seidenpapier mit einem orangefarbenen Band und Shoplogo verpackt. Gut, ich bin Grapfikdesignerin, mit so etwas hat man mich immer. Aber dazu ist der Stoff fein geschnitten und gefaltet und die Verpackung sieht nicht nur schön aus, sie verhindert auch Falten und Knautschereien. Dazu gibt es dann aber noch eine Karte mit persönlicher Ansprache. Ich dachte erst das sei gedruckt, ist es aber nicht. Wirklich handschriftlich. Das hat mir gut gefallen! Hier ist der Link zum Shop (der nebenbei auch noch sehr schön gemacht ist) und hier ist der Stoff:



















Samstag, 20. Oktober 2012

Jede Menge sonniges Wochenende

























Ich grusel mich vor dem langen Winter! In ein paar Tagen wird die Uhr umgestellt und es wird ab 17 Uhr dunkel sein. In drei Wochen ist St. Martin und damit beginnt der Advents- und Weihnachtsstrudel, aus dem ich erfahrungsgemäß erst am 7. Januar wieder auftauche. Oh je! Das geht mir immer zu schnell. Deshalb muss ich diese letzten schöne Tage nutzen und raus: in den Hirschgarten schon am Freitag Mittag (wie voll es da war! Geht denn keiner mehr Freitag mittags arbeiten?) und in den Nymphenburger Park heute Mittag. Es war einfach wundervoll! Die Blätter fallen und riechen so gut. Die Luft war so samtig weich und die Sonne hat mich in einem warmen Dusel versetzt, der immer noch wirkt. Muss er auch, denn wie gesagt: Die Tage werden kürzer!

Sonntag, 14. Oktober 2012

Nicht viel Zeit zum Nähen

… und dadurch auch nicht viel Zeit zum Nachdenken. Da passen die Log Cabin Blöcke zum Scrappy Stash QAL genau ins Wochenende. Tatsächlich habe ich mit den Blöcken in Rot meine Reste gescheit abgebaut. Ich habe ich aber trotzdem entschlossen, viel Weiß einzubauen und zu jedem roten Block einen weißen mit etwas Rot dazu genäht. So werde ich es auch mit den anderen Farben halten. Ob ich die Zeitvorgabe halte kann ich nicht sagen, das ist mir aber auch gar nicht so wichtig, ich mache eh außerhalb der Konkurrenz mit. Einfach um meine Restekiste abzubauen.



















Ab nächster Woche sind dann aber ganz bestimmt wieder ein paar richtige Aufgaben zu erledigen. Mein Sisters Quilt geht in die letzten Runden und ein Bee Block wartet auf ein ruhiges Händchen und den Mut, endlich fertig zu nähen.

Sonntag, 7. Oktober 2012

Scrappy Stash Quilt-Along und ein Giveaway

Das kommt ja wie gerufen! Seit ich mein Nähzimmer umgeräumt habe, will ich meine Reste sortieren und seit einiger Zeit habe ich vor, etwas damit zu tun. Mal sehen was der Scrappy Stash Quilt-Along
bringt. Die Aufgabe der ersten Woche ist damit erfüllt, meine Reste sind nach Farben sortiert: sehr viel Orange, Grün, Pink und Hellblau, seltsamer Weise auch Grau (Wann habe ich denn so viel Grau gebraucht?!) Es gibt auch viele weiße und beigefarbene Solidreste und etwas Braun. Gelb habe ich mit Beige gemischt, beide Farben habe ich nicht sehr oft, schade! Und dann ist ein großer Beutel Reste übrig geblieben, die ich gern weggeben möchte. Es sind Patchworkstoffe, aber auch IKEAs, Leinen, Halbleinen, und andere Baumwollstoffe, keine Synthetics. Wer die brauchen kann, melde sich bitte, ich verschenke sie gern!





Donnerstag, 4. Oktober 2012

Sag niemal nie!

Zum Beispiel: "Also, einen Quilt für einen Hund - näh ich nicht!" Ich hab's doch getan! Als Auftrag, oder besser im Tauschgeschäft gegen 2-mal Maniküre. Ich bin käuflich! Ist o.k.!