Seiten

Montag, 16. April 2012

Festival of Half square triangles

Schaut doch mal hier! Vielleicht habt Ihr ein passendes Projekt und stellt es ein!

Sonntag, 15. April 2012

Asterisk-Blocks für Bee Connected

Ich bin schnell! Meine Asterisk Blöcke für den Bee Connected sind fertig. Ich habe sie recht einfach gehalten, ich hoffe, sie gefallen Wendy. Wenn sie jemand nachnähen möchte: Es ist am leichtesten, die Nähte nach innen zu nähen, dann verrutschen die Stoffe nicht beim zusammennähen. Im Tutorial steht es auch, man muss es nur gescheit lesen, bevor man loslegt! Merkt Ihr was? Mein altes Problem mal wieder!



Inspiration Stack-2

Seit längerem schon schwebt mir ein Quilt mit reduzierten Farben vor, erdig irgendwie, aber auch frisch. Ein bisschen wie Frühling: das Beige, Braun und Grau für den Boden, frisches Grün für die Pflanzen und Blau wie der Himmel. Dazu helles Beige, hier ein wunderschöner weicher Leinenstoff. Ich denke an ein ganz einfaches Muster, Quadrate mit ein paar Log Cabins dazwischen. Mmmh, schön!

Samstag, 14. April 2012

Pssst!

Warum kommt man eigentlich unter der Woche so schwer aus dem Bett und will unbedingt noch ein viertel Stündchen liegen bleiben, während man am Samstag oder Sonntag schon lang vor der Zeit aufwacht und einfach nicht mehr einschlafen kann? Mir geht das regelmäßig so. Ich schleiche seit 2 Stunden durch die Wohnung und räume ein bisschen von links nach rechts und mache Fotos, die aus Mangel an Licht etwas griselig geworden sind.

Gestern war ich seit längerem mal wieder im Quiltshop am Jakobsplatz hier in München um mir einen Stoff für die Rückseite für meinen Granny Squares Quilt zu kaufen. Ist auch mal ganz nett, mit Beratung und fertigem Top anschauen und ein bisschen über das Muster ratschen. Hier ist meine Stoffauswahl: ein kräftig gelber Rückseitenstoff "Carousell"von Exclusively Quilters - noch nie gehört! Und ein türkisfarbener von stof.dk, von dieser Firma habe ich in Erding schon einmal 2 rote Stöffchen gekauft (die hier).


Na ja, und dann kann man aus so einem Geschäft natürlich nicht gehen ohne irgendetwas zu sehen, das an gar nicht braucht, aber ohne das man ab sofort nicht mehr leben kann. In meinem Fall war es dieses rot-weiße Stöffchen, das mich an die Kinderdirndl meine Mädchen erinnert hat. Ein etwas festerer Stoff mit schöner Struktur (die Blüten sind etwas erhaben gewebt) ohne Hinweis des Herstellers.


Und die Post war da! Diese schönen Stoffe von Wendy. Sie wünscht sich Asterisk-Blöcke, etwas andere Kreuze zur Abwechslung. Hier kann man sie anschauen und ein Tutorial gibt es auch. Das schöne ist, dass jede Menge Variationen erlaubt sind, das macht es interessanter. Und ich mag den Stoff: Reunion by sweetwater for moda. Es gibt ihn unter anderem hier in ewig vielen Mustern und Farben. Ich schau mir den schon eine ganze Weile an, konnte mich aber nicht entscheiden. Nun nähe ich damit, ist ja auch was.



So, so langsam regt sich was im Haus, ich mach mal Frühstück. Euch allen ein schönes Wochenende!

Dienstag, 10. April 2012

Granny Squares - so schaut's jetzt aus




Das wird ganz schön, oder? Nur ganz wenige Quadrate habe ich aus dem Vorrat ergänzt, alles andere sind tatsächlich Scraps. Insgesamt ist die Farbstimmung eher etwas erdig und das gefällt mir gut. Der Hintergrund ist Kona Solid Snow, also kein reines Weiß. Der Quilt wird ca. 140 x 170 cm groß, also genau richtig um sich hinein zu kuscheln.

Montag, 9. April 2012

Ein bisschen was geht immer

Wie dieses Nadelkissen, das ich meiner Mama als Mitbringsel für eine Tante genäht habe. Wieder aus Resten und man könnt meinen, dass sich meine Resteboxen langsam leeren, ist aber nicht so. Obwohl ich mit den Granny Squares nun auch fertig bin. (Fotos folgen morgen) Also - noch mehr Scrap-Projekte!



Donnerstag, 5. April 2012

Aus den tiefsten Tiefen einer Urlaubswoche

komme ich langsam zurück ans Licht. Puh, wie bekommt man Urlaub, Familie, Geburtstage, Besuch, Hobby und Job unter einen Hut? Gar nicht, fürchte ich. Oder man muss akzeptieren lernen, dass der Tag 24 Stunden hat und Perfektion häufig schlicht überbewertet wird.
Ich habe also Urlaub, das hört sich ja eigentlich gut an. Allerdings habe ich in der Woche davor in meinem Büro schon so weit vor gearbeitet, dass die eine Woche überhaupt frei sein konnte. Und dann haben zwei meiner Kinder Geburtstag, praktischer Weise am selben Tag, aber es sind eben doch zwei Geburtstage.
Und es war so schön! Am besten ist es immer, wenn sich die beiden am Morgen in den Armen liegen und sich gegenseitig gratulieren. An den Bildern sieht man es schon: das Eine Kind ist ein Junge (blaue Geschenke) und das andere ein Mädchen, na ja, junge Frau (trotzdem rosa Geschenke).



Vor einigen Tagen habe ich dieses Buch hier bekommen, auf das ich schon gewartet habe. Und das Warten hat sich gelohnt, es ist ein "habenswertes" Buch. Mit vielen Tipps zum Reste verwalten und wirklich schönen Quiltideen, eigentlich aus Scraps gemacht, aber man kann natürlich auch frisch zuschneiden. Ich bin schon lange Leserin von Amanda (crazy mom quilts) und ich mag viele Ihrer Quilts so gern. Sie schreibt hier zusammen mit einer Freundin (Cheryl Arkison), die ich bislang nicht kannte. Von ihr ist der Quilt auf dem letzten Bild, wunderschön, oder?