Dienstag, 10. April 2018

So kann es gehen!

Weihnachten habe ich meiner Friseurin – sie ist die beste der Welt – ein Kissen geschenkt und sie hat sich wirklich sehr gefreut. Dann, ein paar Wochen später, fragte sie mich ob ich ihr noch ein zweites nähen könnte. Der Grund? Ständiges Ringen mit dem Freund, wer am Abend das Kissen haben darf! Ich denke, ich konnte helfen:






Kommentare:

  1. So ein graues Sofa ist eine schöne Plattform für farbenfrohe Kissen! Sehr schön. Und die Rückseite: raffiniert! Größe, Ines

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut mit der schönen Randidee und dem verdeckten reißverschluss,
    so finden viele Rest- Streifen ihre Verwendung ...Danke für das Zeigen
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein so tolles Kissen! Ich kann mich nur wiederholen! Außerdem liebe ich Kissen über alles.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön - es besticht gerade durch seine Schlichtheit. Ich finde es klasse!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich bin schon lange als Leserin Deines Blogs eingetragen. Mit der neuen Datenschutzrichtlinie, die Ende Mai in Kraft tritt, ist das Besuchen von unverschlüsselten Blogs nicht datenschutzkonform.

    Da Dein Blog unverschlüsselt ist, müsste ich mich als Follower bei Dir austragen. Das fände ich schade. Du kannst Deinen Blog sehr leicht schützen. Das funktioniert so:

    Du gehst im Dashbord in "Einstellungen" - "grundlegende Einstellungen" - dort findest Du den Absatz "HTTPS". Setze dort den Haken auf "ja", dann ist Dein Blog geschützt. Du erkennst es an dem "https:" vor Deiner Blogadresse und an einem (grünen) Schloss in der Browserzeile.

    Geht ganz leicht und hat eine große Wirkung. Auch andere Leser Deines Blogs stehen nämlich vor der Frage Entfolgen-oder-nicht. Und ich fände das schade.

    Liebe Grüße!

    Valomea


    AntwortenLöschen