Mittwoch, 14. März 2018

Save the Bees

Das ist ja nun nun eigentlich ein ernstes Thema mit dem man keine Witze machen sollte, aber irgendwie konnte ich daran nicht vorbei. Und – auch die Quilting Bees gilt es zu schützen! Der Bee Germany tut das seit Jahren. So lange nähen wir schon zusammen, dass ich gestern beschlossen habe, dass ein neues Logo gar keine Jahreszahl mehr braucht. Aber das wir ein neues haben wollen war klar. Und hier ist es!

Was habe ich mit dieser Bee schon schöne Qults genäht! Und wie viele supernette Frauen habe ich dort kennengelernt! Unvergessen für mich das Nähwochenende in Frankfurt! Danach gab es noch einige im hohen Norden, zu denen ich immer gern gefahren wäre, aber der Weg dann doch zu weit war. Und nicht nur die Quilts, die natürlich am Ende eines Jahres das Ergebnis sein sollten, auch die vielen unterschiedlichen Blöcke! So oft war es eine echte Herausforderung! Aber – ich sehe auch, wie viel ich gelernt habe. Am Anfang habe ich den Monatsblock immer zuerst mit eigenen Stoffen ausprobiert bevor ich mich an die zugeschickten Stoffe herangetraut habe. Das passiert nun nur noch in Ausnahmefällen. Dabei nähe ich oft Dinge, auf die ich ohne die Anregung gar nicht gekommen wäre. Und oft genug ist dabei eine Idee für mich herausgesprungen und hat zu einem neuen Quilt geführt.

In meinem vorletzten Post, schreibe ich darüber, dass ich mit meinen Quilts gern Geschichten erzählen möchte. Und das ist das schöne an den Beequilts! Sie tragen ihre Geschichte in sich. Nicht nur meine, sondern auch die der anderen Näherinnen. Einige Quilts beinhalten auch Stoffe der anderen. Und da geht das Gedankenkarussel schon los: "Woher stammt wohl der Stoff", "was wurde wohl daraus genäht", "warum wurde genau dieser ausgesucht" …

Genug erzählt, jetzt kommen Bilder. Ein paar Quilts, ein paar Blöcke, ohne Wertung – einfach die, die ich finde. Und das neue Logo für meine Mitnäherinnen für den eigenen blog. Zum Zeigen, dass man dabei ist und zu verlinken auf unsere flickr-Gruppe, auf der sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.









 

Und zum Schluss noch Bilder von der letzten, der März-Aufgabe. Log Cabins aus wunderschönen blau-grünen Stoffen. Ich bin schon gespannt, was als nächste auf mich wartet …



Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Einblick in die wunderschönen Arbeiten. Das ist sehr inspirierend. Grüssle, Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Ines

      Löschen
  2. Das ist schön, dass Du hier eine Lanze für den Quilting Bees brichst! Ich kann all Deine Worte nur bestätigen - man erlebt viel in diesen Gruppen und lernt Leute mit dem gleichen Hobby kennen. Oft entstehen daraus richtig schöne Freundschaften. Und auch mich hat das Nähen für andere in der Bee vom Können her weitergebracht. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit der Bee Germany!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sandra! Ich sehe ja immer, was Du für tolle Sachen nähst und nähen lässt. Es ist ein Gewinn, keine Frage! Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Vielen Dank für das schöne Logo!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Logo hat Spaß gemacht. Danke für Dein Lob!

      Löschen
  4. Ein wunderschönes Kaleidoskop an Farben und Formen. Sehr schönes neues Logo: modern, luftig und leicht - sehr ansprechend. Danke für die Einblicke und weiterhin viel Spaß allen Teilnehmerinnen des Bee Germany.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du schreibst immer so nett, liebe Este! Danke für Deine lieben Kommentare!

      Löschen
  5. Irgendwann lernen wir uns auch noch persönlich kennen, liebe Dorothee :) Danke für das Logo und die Worte - all dies sind auch meine Gründe, warum ich immer noch in der BeeGermany bin :)

    AntwortenLöschen
  6. Ja Monika, das glaube ich auch! Ganz bestimmt! Vielleicht wird es ja was zu unserer MMQ-Ausstellung im Oktober? Ich würde mich freuen. Und wenn nicht da, dann anderswo! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen