Samstag, 7. Januar 2017

Oktobersterne

Und das im Januar? Tatsächlich habe ich mit diesem Quilt im Oktober angefangen, nach dem wir im Bee Germany die Aufgabe von Andrea bekommen hatten, Sterne aus Oakshot-Stoffen zu nähen. Ich habe mich in das einfache Muster verliebt und weil im Oktober der Herbst regiert, hat es mir so gut gefallen, Sterne zu nähen. Ich hatte schon eine ganze Zeit lang gelbe Stoffe gesammelt. Nicht einfach Gelb, sondern dieses besondere Maisgelb, das ich so mag. Es ist auch ein Herbstgelb, finde ich. Dazu den leicht gemusterten Hintergrundstoff von Moda, "Weave" heißt der (und ich liebe ihn!), in einem leicht bräunlichen Grau, so wie man im November oft den Himmel sieht, wenn es beginnt schon viel zu früh dunkel zu werden. Dazu ein paar Sterne in Rot, die sind wohl dem langsam aufsteigenden Weihnachtsgefühl geschuldet. So war der Plan.


Ich hatte mir sogar eine Skizze gemacht, die noch in meinem Nähzimmer hängt, da kann man ganz gut sehen, was ich mir gedacht hatte. (Ignoriert mal die kleine Skizze zu den Schlüsselanhängern, die habe ich immer mal zwischendurch genäht und wollte die Maße nicht vergessen). Die Realtät sah dann aber ganz anders aus. Ich hatte zu wenig Rückseitenstoff, denn der war eigentlich für etwas anderes gedacht.  Also habe ich nicht nur Sterne aus Musterstoffen auf Hintergrundstoff genäht, sondern auch Unisterne auf Musterstoff. Die habe ich dann später mit den Kreisziffern eingetragen. Es hätte so auch alles gut geklappt, wenn ich nicht ein Hintergrundquadrat verschnitten hätte. Tatsächlich: ein dämliches Quadrat – und ich musste Stoff nachbestellen. Bis ich den gefunden hatte! Und dann in der richtigen Farbe. Die steht nämlich nirgends. Hier bin ich schließlich fündig geworden. Noch einmal herzlichen Dank für die Mühe und den tollen Service mit dem hin- und herschicken von Stoffmustern. Schließlich habe ich 20 cm bestellt und konnte mein Quilttop fertig bekommen. Puuhh!




Ich glaube für mich kann ich mein Zitat aus dem letzten Post umformulieren: "Mein Quilt ist, was passiert, wenn ich gerade etwas anderes plane!" Trotzdem, ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis und freue mich schon aufs fertigstellen!

Kommentare:

  1. "Mein Quilt ist, was passiert, wenn ich gerade etwas anderes plane." Da musste ich eben herzlich lachen.... wie das stimmt! Schöner Quilt geworden.
    LG Jara

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so schön und absolut verständlich formuliert sind deine Gedanken im ersten Absatz. Und erst das Ergebnis! Egal durch wie viel Hindernisse er gegangen ist, manchmal muss es einfach so sein um zu einem so wunderschönen Ergebnis zu kommen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Das Grau im Hintergrund bringt die Sterne richtig zu leuchten! Wirklich schön Dein Quilt, ganz elegant und modern!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön ist der Quilt! Und inspirierend... in meinem Kopf tummeln sich gerade diverse Sterne in bunten Farben. Vielen Dank dafür, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön - so einfach und doch so ausdrucksvoll! Das machen die Stoffe, Du hast immer besonders schöne :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschönes Top! Bin gespannt, wie du das quilten wirst. LG

    AntwortenLöschen