Dienstag, 12. September 2017

Ich hab ja ein bisschen aufgeräumt …

… und dabei ist mir ein EPP-Anfang in die Finger gekommen, der es wirklich wert war, fertig gestellt zu werden. Ich wusste aber auch gleich, warum ich da nicht weiter gemacht hatte. Der weiße Stoff ist wirklich hart zu bearbeiten. Er gibt zwar jetzt dem Kissen eine schöne Festigkeit, aber beim Nähen, besonders beim Heften des Bindings habe ich mich ganz schön geplagt. Aber es hat sich gelohnt, wie ich finde. Und es sind meine Lieblingsstoffe von Denyse Schmidt, die mir mal wieder so viel Spaß gemacht haben!





Kommentare:

  1. Prima, jetzt hast du diese "harte" Arbeit mit einem ganz tollen Kissen beendet.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde dein Kissen auch klasse und da macht es nichts, wenn es mal länger gedauert hat und tricky war.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden und auch sehr schön das du dieses schöne Kissen fertig gemacht hast.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Das Polster ist wirklich wunderschön geworden. Gut dass du dich durchgebissen hast.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Kissen,tolle Farbkombi!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen