Montag, 30. Mai 2016

Mein BeeGermany Quilt Top

Am Sonntag ist es fertig geworden. Die Munich Modern Quilter hatten ihr monatliches Treffen und ich hatte meine Bee Germany Blöcke dabei. Wir nähen in einem großen, hellen Raum der Stephanuskirche in München, mit viel Platz zum Auslegen und arrangieren, zum zurücktreten und alles noch mal aus der Entfernung anschauen. Und so habe ich versucht, meine Blöcke ausgewogen zu arrangieren, oftmals Kleinigkeiten, die ich nur selber sehe, verändern dann noch mal das Layout. Aber auch der gute Blick von Verena hat geholfen das Top fertig zu bekommen.
Verena ist es übrigens auch, die den Bericht vom letzten Treffen schreiben wird. Von Zeit zu Zeit mal rüberzuschauen, ob es schon was zu lesen und sehen gibt, lohnt sich also auf jeden Fall.


Auf ein paar wenige Blöcke warte ich noch. Ich bin mir aber schon sicher, dass der Quilt nicht größer werden soll, als er im Moment ist (165 x 165 cm). Ich mag ihn quadratisch und die Größe ist ausreichend. So werde ich mit den restlichen Blöcken eine schöne Rückseite gestalten, die hat der Quilt sehr verdient. Ich glaube, das wird ein echtes Schmuckstück.

Kommentare:

  1. Wunder-, wunderschön! Ich mag deine Farbkombinationen mit diese schlichten Muster, dann kann man immer noch schön viel von den Prints sehen und staunen. Das du ihn bei dem Maß belassen willst, finde ich gut!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Stoffe und optimal kombiniert. Es ist immer gut wenn mehr als zwei Augen drüberschauen.
    LG este

    AntwortenLöschen


  3. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع





    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen