Freitag, 18. April 2014

Zum letzten Mal: Catch a Falling Star Quilt

Ja, fertig! Ich kann's selbst kaum glauben, dass ich es geschafft habe. Es ist mein mit Abstand aufwendigster Quilt, den ich bislang genäht habe. Nun, ich habe lange genug dazu gebraucht. Mit Unterbrechungen fast 2 Jahre. Seit heute liegt er bei meinem Sohn auf dem Bett und macht sich wirklich gut. Noch ein paar Daten: Die Anleitung stammt aus "The practicle Guide to Patchwork" von Elisabeth Hartmann. Er ist 210 x 150 cm groß und mit Baumwollvliess gefüttert. zu den einzelnen Stoffen kann ich nichts mehr sagen. Ich habe immer wieder nachbestellt oder in Geschäften oder auf Ausstellungen gekauft. Ich freu mich und ich bin so froh!

Ps.: Mit einer App kann ich nun auch per IPad bloggen (o.k., das ging schon länger) aber auch auf meine Fotos auf dem Pad zugreifen. Das ist neu, zumindest für mich!





Kommentare:

  1. Wundervoll!!!
    - und auch noch wundervoll gequiltet - ich habe mich das freemotion immer noch nicht getraut :( Bei Dir sieht es soo toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona, das kann ich gar nicht glauben, trau Dich einfach. Was Du alles nähen kannst, da ist Free-Motion ein "Klacks" für Dich!

      Löschen
  2. Das ist ein sehr sehr schöner Quilt geworden und dein Sohn ist bestimmt mächtig stolz darauf!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbarer Quilt und dein Sohn weiß es scheinbar zu schätzen - sehr gut so, sonst wäre ich persönlich vorbei gekommen und hätte mir das Prachstück unter den Nagel gerissen. Dorothee, der Quilt ist ein Traum und sowas dauert, toll das er jetzt fertig geworden ist - darfst dich freuen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich freu mich. Endlich kein "Du nähst alles Mögliche, nur nicht für mich" mehr!

      Löschen
  4. Hey, der ist ja super schön geworden!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Super geworden. Oh man, und do aufwendig, eigentlich ein perfekter Bee Block ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das tatsächlich kurz überlegt und wärs nicht für mein Kind gewesen, ich hätte mir helfen lassen. Lieben Gruß!

      Löschen
  6. Der ist wirklich ganz toll geworden, das war ja dann ein super Endspurt! Erinnert mich auch an so ein 2-Jahresprojekt... Mir gefällt es auch richtig gut, dass du das Binding auch blau-rot-bunt gemacht hast, das passt super! Wünsche deinem Sohn viel Freude damit, der wird ihn bestimmt viele Jahrzehnte begleiten.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Binding - ich habe meine letzten rot-blauen Stoffe eingesetzt, die ohne Blümchenmuster waren, Das war ja die Vorgabe meines Sohnes. Ganz habe ich es doch nicht geschafft. Ist ihm aber gar nicht so aufgefallen!!

    AntwortenLöschen