Montag, 2. Juni 2014

Bald gehts los

Seit Wochen schon plane ich mit meiner Tochter eine Pilgerreise.  Nichts Großes, es ist ja unser erstes Mal! Wir haben uns den Münch er Jakobsweg vorgenommen und damit ich unser Abenteurer dokumentieren kann, nehme ich mein Handy mit und berichte von unterwegs. Die app funktioniert, das war so ziemlich eine der letzten Vorbereitungen.  Am Donnerstag geht es los!

Kommentare:

  1. Viel Erfolg und keine Blasen an den Füssen wünsche ich euch.
    Das war mal mein Ende, nach bereits 48 Stunden.
    Mann, war ich damals enttäuscht, denn ich hätte noch ewig weiter laufen können, es war so schön.
    Aber bereits auf den ersten Metern fing damals sich die Innensohle meine Schuhe zu lösen und an den Faltenstellen gab es die Blasen. An beiden Fusssohlen und Fersen. Keine Chance irgendwie weiter zu laufen, egal was ich versucht habe. Und das obwohl ich Schuhe genommen habe, in denen ich seit Jahren super gelaufen bin. Ausgerechnet da müssen die anfangen sich aufzulösen.

    Aber euch soll sowas nicht passieren. Also, viel Spass.
    Bin auf die Berichte gespannt.

    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Bianca. Ich kann mir gut vorstellen, wie enttäuschend das ist, wenn man nicht so weit kommt, wie man es wollte. Wir haben uns schon mit dem Gedanken daran auseinandergesetzt. Ich bin ja nicht allein unterwegs und sollte ich nicht mehr können oder mein Mädchen, muss der andere halt jeweils auch abbrechen (also keiner von uns würde den anderen allein weiterlaufen sehen wollen). Die Schuhe und Füße scheinen wirklich die Hauptursache zu sein. Ein Freund von uns hat wegen einer losen Sohle aufgeben müssen. Obwohl ihm die ein Schuster noch geklebt hat, dauerhaft hat es nicht gehalten und dann war Schluss.
    Wie auch immer, wir laufen am Donnerstag los!

    AntwortenLöschen
  3. Blasenpflaster, Anti-Blasencreme und Energieriegel sind super wichtig!!! Ich wünsche euch eine gute Zeit und einen schönen Weg....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Yep, ist eingepackt! Danke für die lieben Wünsche!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche euch einen guten Weg und freue mich auf kommende Berichte.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin hier so abgeschieden, das ich deinen Beginn total verpennt habe.... Schöne Schuhe! Ich bin mal gespannt, was du zu berichten hast. Toll, das du jetzt ein Handy hast, mit dem du von unterwegs berichten kannst - obwohl das ja eher nicht Sinn und Zweck des Pilgerns ist! Egal, ich lese jetzt gleich mal weiter :-)

    AntwortenLöschen