Montag, 7. April 2014

Guck mal:





Ich habe eine Tasche genäht. Auch wenn es dieses Modell sicher so ähnlich längst gibt, ist die Idee dazu doch von mir. Nach dem ich nämlich die Täschchen kapiert hatte, war es zur Tasche nicht mehr weit. Ich wollte was einfaches und unkompliziertes machen und habe dann aber doch auf ein Innentäschchen nicht verzichtet. Der Stoff ist edel: Leinen  und nochmal weißes Leinen plus ein paar meiner Lieblingsstöffchen und einen meiner Favoriten (die mag ich noch mehr als meine Lieblingsstöffchen) als Innenfutter und Bändchen zum Verschließen.

Kommentare:

  1. Schön, schöne Lieblingsstöffchen in schönen Farben und vor allem gefällt mir das Blubberbläschen Quilting. lg Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wirklich sehr edel mit den tollen Stoffen. Und der Schnitt sieht auch sehr gut aus - klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist Dir super gelungen, die Kombination von Leinen mit bunten Stoffen ist einfach immer edel.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das Lob. Es ist meine erste Tasche und freut mich schon deshalb ganz besonders! Lieben Gruß, Dorothee

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tasche sieht super aus.Absolut meine Farben.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, das du mich auf deine schöne Tasche aufmerksam gemacht hast - wäre mir vor lauter "momentan-nicht-Blog-lesen" vollkommen durch die Lappen gegangen! Ganz wunderbar und wie schon gesagt mit gewissen Wiedererkennungswert in Form der kleinen, aneinandergereihten Quadrate = typisch Dorothee! Du solltest dafür ein Tutorial schreiben!

    AntwortenLöschen