Sonntag, 16. Februar 2014

Alle meine Sterne …

Hier ist mal der Grund, weshalb ich vor lauter nähen nicht mehr zum bloggen gekommen bin:


Der Sternenquilt wird so langsam. Eine Reihe noch, also 8 Sterne, das muss doch zu schaffen sein. Allerdings – mir gefallen nicht alle so richtig gut. Mag also sein, der eine oder andere landet auf der Rückseite und muss dann vorne noch ergänzt werden. Natürlich werden die Sterne anders angeordnet, ausgewogener. Auch sind die Farben nicht ganz so kontrastreich, wie es sich hier darstellt. Ein bisschen aber schon und das stört mich. Dieser Quilt ist für meinen Sohn und vielleicht gibt er den irgendwann mal an sein Kind weiter? Who knows? Und dann passen mir die Farben nicht? Nein, dann lieber noch mal ein paar Sterne dazu. So geht es, wenn man ein Projekt nicht komplett durchzieht, oder? man "verliert ein bisschen den Faden". Allerdings ist es auch schwierig dunkel- mittel- und hellblauen Stoff zu bekommen, der wirklich gut zusammenpasst. Ich habe noch einmal welchen bestellt, mal sehen, ob mir der besser gefällt.

Kommentare:

  1. Oh das kenne ich. Diese Entscheidungen, da gefällt der eine gut und der andere nicht. Man muss aufpassen, das man sich nicht verfranst vor lauter perfektem Wollen. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da hast Du recht. Ein paar andere drauf gucken lassen hilft da oft weiter! Lieben gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    deine Sterne sehen doch großartig aus! Aber ich als kleiner Perfektionist kenne das auch gut: je länger man an einer Sache arbeitet, um so mehr Zweifel an Kleinigkeiten kommen auf.
    Dein Sternenquilt kann jedenfalls nur wunderschön werden.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    mir gefallen die Sterne richtig gut. Als ich so meinen Feed "überflogen" habe, da ist mir das gleich positiv ins Auge gefallen.
    Die Auswahl und Anordnung ist wirklich nicht einfach, das hat bei mir sogar bei Unis gedauert... Vielleicht gefällt es dir aber doch richtig gut, wenn du erst einmal die Anordnung gefühlte 100x geändert hast, sie dann ausgewogener ist und die letzte Reihe genäht ist, da kannst du ja noch viel mehr spielen. Wobei ich ja auch immer von sooo viel Fleiß begeistert bin, wenn jemand wunderschöne Blöcke sogar für die RÜCKSEITE näht. ;-)))
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen