Samstag, 28. Mai 2011

Windrad-Block



Ist das nicht ein süßer Block? ich habe ihn nach diesem Tutorial genäht. Den Namen "Stack and Whack" kann ich nicht übersetzen. Ist das der Blockname oder die Nähtechnik? ich habe keine Ahnung. Vielleicht weiß es ein Leser? (Es sind 100 mittlerweile - ich habe das wohl gemerkt und mich heftig gefreut).
Wie auch immer, Der Block erinnert mich an ein Windrad, ich habe die meinen Kindern immer an den Buggy gebunden und mich mitgefreut, wenn der Wind das Rad in Bewegung gesetzt hat. Für mich ist das Sommer pur.
Die Blöcke werden groß, 36 x 36 cm. Ich werde einen Babyquilt mit 9 Blöcken daraus nähen. Die Stoffe und das Muster schreien einfach nach Baby, finde ich. Und das Nähen macht richtig Spaß.

Kommentare:

  1. Der Block ist wirklich süß! *lesezeichen setzt*

    Stack 'n whack ist die Schneidetechnik. Wörtlich heißt es eigentlich "Stapeln und umbringen/verprügeln" *gg* und bezieht sich auf die Schneidetechnik. :-)

    AntwortenLöschen
  2. "Stack und whack" ist die Nähtechnik. Bethany Reynolds schriebt ein Buch darüber, wie Kaleidoskop Blöcke machen. Sie stapeln das Gewebe einer besonderen Weise, dann schneiden Sie es. Jedes Dreieck ist identisch und wenn die Blöcke sind zusammengenäht der ganze Block sieht aus wie ein Kaleidoskop. Sie können einige auf meinem Blog. http://edutach.blogspot.com/2010/07/another-stack-n-whack.html

    AntwortenLöschen
  3. superschön!!!das muster kommt gleich zu meiner "will ich auch mal machen" liste.liebe grüße aus trier.susanne

    AntwortenLöschen