Samstag, 5. Juni 2010

:: 1. Woche: Stoff aussuchen (kaufen oder bestellen)

Also, warum nicht schon heute. Hier kommen die Mengenangaben für einen Quilt in der vorgestellten Größe. Selbstverständlich könnt Ihr größer oder kleiner arbeiten. Grundsätzlich gehe ich von Patchworkstoff, also 110 cm Breite aus. lediglich beim weißen Stoff, von dem ich immer viel Vorrat brauche, habe ich hier eine Alternative mit 150 cm Breite gefunden. Da ich viel Stoff online (in USA) bestelle, habe ich oft 1/2 Yard-Stücke zu Hause. Da ich es gut finde, lieber etwas großzügiger zu kalkulieren, habe ich die auf 50 cm aufgerundet.
Der Quilt besteht aus insgesamt 46 Blöcken á 23 x 23 cm. Davon sind 21 weiße Blöcke und 25 Musterblöcke.

Wir benötigen:
4 x 50 x 110 cm Musterstoff,
100 x 150 cm weißen Stoff,
25 cm x 110 cm hellblauen Stoff
(zum Beispiel Kona Cotton Solid Cloud: hier)
50 cm x 110 cm dunkelblauen Stoff für das Binding
(zum Beispiel Kona Cotton Solid Windsor: auch hier)
insgesamt 250 cm Rückseitenstoff
und 150 x 150 cm Vlies, z. B. Vlieseline 277,
das ist reines Baumwollvlies, dass ich sehr gern verwende und z. B. hier bestelle.

Meine Stoffauswahl sah so aus (von oben nach unten):


Mazy Bricks teal, Alhambra II Collection von Art Gallery fabrics,
Park Slope Leaf Dots, Erin Mc Morris von Free Spirit,
Vintage Dot, Sanda Henderson, von Michael Miller und
Flights of Fancy Cobble Stone, Paula Prass von Michael Miller
dazu der weiße Baumwollstoff und der hellblaue Kona Cotton Solid Cloud.
Für die Rückseite habe ich auch noch mals den hellblauen Kona Cotton Solid verwendet und ein Reststück von Smores, Me and My Sister Designs von Moda fabrics. Nicht zu sehen ist der Binding-Stoff aber den habe ich oben schon beschrieben.

Beim Bemessen der Stoffmengen habe ich mir große Mühe gegeben, bin aber nicht unfehlbar. Bitte rechnet und messt genau nach. Ich bestelle gern immer etwas mehr Stoff. Mein Vorrat braucht das, eigentlich geht das doch uns allen so, oder? Also, nun nichts wie hinein in die Online-Shops und schon mal schauen oder gleich bestellen, oder in den eigenen Vorrat und Möglichkeiten kombinieren. Wenn das geschafft ist - und ich finde, das ist immer der schönste Teil beim Beginnen eines neuen Quilts - dann ist die Arbeit der ersten Woche bereits getan. Viel Spass und lieben Gruß!

Kommentare:

  1. hallo;

    werde jetzt in meinem Stoffvorrat wühlen und hoffentlich alles was es an Kombis gibt zusammen finden; und dann denk ich steht diesem Quiltprojekt nichts mehr im Wege.

    lg und ein schönes, sonniges Wochenende!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schließe mich Petra an, und durchsuche zunächst einmal meinen Stash, der ein wenig Abbau dringend nötig hätte. Mit anderen Worten: Ich bin dabei und freu' mich drauf :-)
    Ein sonniges WoE wünscht Martina

    AntwortenLöschen
  3. Prima, ich freue mich auf Eure Kombis, viel Spaß dabei und lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist wunderschön, wäre gerne dabei, wenn meine Stoffe passe. Habe eine Kollektion von 20 verschiedenen Musterstoffen in der Breite von 10 cm. Passen die für die farbigen Blöcke? Den Rest aufzufüllen ist kein Problem.
    Hoffentlich, denn dann wäre ich beim Nähen dabei.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich auch schon. Nur klappt es mit meinen Stoffen nicht so wie ich es gehofft habe, die ausgesuchten Stoffe sind nicht, bzw derzeit nicht, lieferbar. Das Gleiche bei meiner zweiten Idee. Nun habe ich ganz umdisponiert, die Stoffe werden aber wohl erst Ende nächster Woche kommen (fühestens) und es fehlen schon wieder welche. Ich werde also nacharbeiten müssen.

    Leicht frustierte Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe in meine Vorräten gleich mal nachgeschaut und denke, meine Stoffe müßten reichen, die Idee kommt mir gerade recht, brauche grad einen Quilt für die Hochzeit meiner Nichte und weil da auch noch paar persönliche Sachen mit drauf gestickt werden sollen, sind die weißen Quadrate geradezu ideal, bin also nun mal gespannt wie es weiter geht.

    LG Regina

    AntwortenLöschen